Programmvorschau

Sky - Der Himmel in mir

Montag, 25. Juli 2016 - 20:00 bis 21:45

Sky - Der Himmel in mirDrama/Thriller, F/US 2015, 100 Min., FSK 12, Regie: Fabienne Berthaud

Während eines Urlaubs im Westen der USA hat Romy nach Streitigkeiten ihre Ehe beendet und beschlossen, die Reise allein fortzusetzen. Sie trampt nach Las Vegas, lernt dort in einem Casino den Ranger Diego kennen und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm. Als sie eine Nachricht mit seiner Adresse erhält, begibt sie sich auf den Weg zu ihm. In dem einsamen Wüstenort findet sie einen neuen Teil von sich selbst und etwas, nachdem sie sich lange schon gesehnt hat.

Bolschoi Babylon

Donnerstag, 28. Juli 2016 - 20:00 bis 21:30

Bolschoi BabylonDoku, GB 2015, 86 Min., FSK 6, Regie: Nick Read

Das weltberühmte Bolschoi-Theater hat für Russland eine geradezu sakrale Bedeutung. Als der Künstlerische Leiter, Sergei Filin, im Januar 2013 von einem Unbekannten mit Säure angegriffen wurde, befeuerte dies Gerüchte über interne Machtkämpfe und Skandale. Als kurz danach der Solotänzer des Bolschoi-Balletts, Pavel Dmitrichenko, als Auftraggeber des Angriffs verhaftet wurde, offenbarte sich endgültig, dass sich die wahren Dramen hinter der Bühne des Bolschoi abspielten.

Bolschoi Babylon

Freitag, 29. Juli 2016 - 20:00 bis 21:30

Bolschoi BabylonDoku, GB 2015, 86 Min., FSK 6, Regie: Nick Read

Das weltberühmte Bolschoi-Theater hat für Russland eine geradezu sakrale Bedeutung. Als der Künstlerische Leiter, Sergei Filin, im Januar 2013 von einem Unbekannten mit Säure angegriffen wurde, befeuerte dies Gerüchte über interne Machtkämpfe und Skandale. Als kurz danach der Solotänzer des Bolschoi-Balletts, Pavel Dmitrichenko, als Auftraggeber des Angriffs verhaftet wurde, offenbarte sich endgültig, dass sich die wahren Dramen hinter der Bühne des Bolschoi abspielten.

Bolschoi Babylon

Montag, 1. August 2016 - 20:00 bis 21:30

Bolschoi BabylonDoku, GB 2015, 86 Min., FSK 6, Regie: Nick Read

Das weltberühmte Bolschoi-Theater hat für Russland eine geradezu sakrale Bedeutung. Als der Künstlerische Leiter, Sergei Filin, im Januar 2013 von einem Unbekannten mit Säure angegriffen wurde, befeuerte dies Gerüchte über interne Machtkämpfe und Skandale. Als kurz danach der Solotänzer des Bolschoi-Balletts, Pavel Dmitrichenko, als Auftraggeber des Angriffs verhaftet wurde, offenbarte sich endgültig, dass sich die wahren Dramen hinter der Bühne des Bolschoi abspielten.

Orlando

Mittwoch, 3. August 2016 - 20:00 bis 21:45

OrlandoDrama, F/GB/RUS/I/NED 1992, 93 Min., FSK 12, Regie: Sally Potter

Orlando durcheilt in einem einzigen Leben vier Jahrhunderte. Auf halbem Wege wechselt der junge Edelmann das Geschlecht. Aus dem Favoriten der greisen Königin, dem liebeswunden Höfling, dem Gesandten der Krone in fernen Landen wird eine Lady. Sie wird in den literarischen Salons des 18. Jahrhunderts belächelt, empfängt im Zeitalter Viktorias ein Kind vom Mann ihrer Träume, bis ihre Reise im lärmenden London von heute endet.

In Kooperation mit der Kunsthalle Lingen

Seiten